Sie sind hier:

Themenportale

Immobilien überregional

Suche nach Immobilien-Eigenschaften

Suche nach Region, Objektart, Größe, Preis ...

- Suche regional -

Ausland

Allgemein:

Startseite

Pro Makler

Immobilienangebot

Finanzierung

Finanzierungs-New

Buchstabenwahl Allgemein

0800-IMMOFUX 190

Sitemap

Kontakt

Impressum

AGB

MaklerLogin

Definition

Bauernhäuser sind ein Kompromiss aus verschiedensten Anforderungen an ein Gebäude. Neben einem Wohntrakt, der oft für mehr als zwei Generationen reichen muss, wird das Haus als Tierhaltung (Stall), Lager oder als Unterstand für landwirtschaftliche Geräte genutzt. Daneben umfasst der Hof je nach Bauform weitere Wohn- und Wirtschaftshäuser, Stallungen, Speicher, Scheunen, Schuppen, Gärten, Brunnen, Lagerplätze wie die Rübenmiete usw.. Zur Lagerung oder Zwischenlagerung von Futtermitteln und ähnlichem werden zunehmend Silos benutzt. In jüngerer Zeit werden in Viehzuchtbetrieben zunehmend Biogasanlagen installiert.