Allgemein:

Startseite

Pro Makler

Immobilienangebot

Finanzierung

Finanzierungs-New

Buchstabenwahl Allgemein

0800-IMMOFUX 190

Sitemap

Kontakt

Impressum

AGB

MaklerLogin

Vanity- oder Leichtmerk-Rufnummern

Vanity- (Leichtmerknummern) erklärt bei Wikipedia, der freien Enzyklopädie:

Die so genannten Vanity-Rufnummern (engl. eigentlich: vanity Eitelkeit) sind Rufnummern, die mit Hilfe der Buchstabenwahl als Wort dargestellt werden. Bei einer Vanity-Rufnummer handelt es sich somit nicht um eine technische Neuerung im Bereich der Telekommunikation im herkömmlichen Sinne. Es werden lediglich Buchstaben den Ziffern auf der Telefontastatur zugeordnet, so wie es inzwischen auch in Deutschland seit einigen Jahren auf den Tastaturen der Telefone üblich ist. So kann eine Rufnummer anstelle der Zahlenfolge als ein einprägsamer Begriff dargestellt werden (meistens der Firmenname oder ein Wort, das in Bezug zu der angebotenen Ware beziehungsweise Dienstleistung steht). Vanity-Rufnummern sind eine Marketingidee aus den USA für Servicerufnummern und werden dort schon seit mehreren Jahrzehnten auf breiter Basis mit sehr großem Erfolg eingesetzt.

Möchte der Anrufer eine bestimmte Dienstleistung in Anspruch nehmen, muss er sich nur die entsprechende Vanity-Rufnummer merken und diese dann Buchstabe für Buchstabe auf der Telefontastatur eingeben, weshalb man auch von Buchstabenwahl spricht.

Das Anwählen einer Vanity-Rufnummer ist mit dem Eingeben einer SMS auf einem Mobiltelefon mit automatischer Texterkennung vergleichbar, da man für jeden beliebigen Buchstaben nur ein einziges Mal auf die entsprechende Taste drücken muss, also nur einmal auf die Taste 8 für das V und nicht dreimal. Die getippte Zahlenfolge für die Vanity-Rufnummer 0800-ANWALT entspricht also der 0800-269258.

Selbst die prägnanteste Zahlenfolge ist einer Vanity-Rufnummer im Bezug auf die Merkfähigkeit naturgemäß immer unterlegen, denn in dem Augenblick, in dem jemand eine bestimmte Leistung spontan in Anspruch nehmen will, wird er sich kaum erinnern können, unter welcher Zahlenfolge die von ihm gewünschte Dienstleistung angeboten wird (Beispiel: War es die 0800-10 20 70 oder die 0800-20 20 70 für den Anwaltsuchservice?).

Ganz anders bei der Vanity-Rufnummer, bei welcher der Begriff direkten Bezug zu der angebotenen Dienstleistung hat. Schon die Rufnummer selbst wirbt sozusagen für die angebotene Dienstleistung (zum Beispiel: 0800-HOROSKOP für einen Horoskopdienst oder 0800-WETTER für einen Wetterdienst oder 0800-SINGLE für einen Single-Partnervermittlung). Daher verwundert es nicht, dass die Zahl der Anrufe laut einer von der Deutschen Telekom AG veröffentlichten Studie bei Einsatz einer Vanity-Rufnummer um bis zu 30 Prozent steigt.

Auch Markenartikelhersteller in Deutschland haben inzwischen den Vorteil einer Vanity-Rufnummer für ihre Kundengewinnungs- und Kundenbindungsmaßnahmen erkannt. Allerdings ist die Bereitung solcher Nummern in Deutschland noch eher gering.

Servicerufnummern (0800-, 0180-, 09001-, 09003- und 09005-Servicerufnummern) werden in Deutschland von der Bundesnetzagentur vergeben. Da es sich bei einer Vanity-Rufnummer nicht um eine eigene Rufnummernart, sondern nur um eine besondere Darstellungsform mit Hilfe der Buchstaben auf der Telefontastatur handelt, muss bei einem entsprechenden Antrag die zu Grunde liegende Rufnummer als Zahlenfolge beantragt werden.